Pelletlagerung

Die Anforderungen an Pelletslager werden in der ÖNorm M7137 im Detail beschrieben. Die wichtigsten Anforderungen an das Pelletlager sind, dass der Brennstoff vor Feuchtigkeit geschützt ist, der Lagerraum belüftet ist, sowie dass Einblasstutzen vorhanden sind, mit denen die Pellets von außen mit einem Tankwagen eingeblasen werden können.

Die LKW-Zufahrt muss eine Breite von mindestens 3m und eine Höhe von 4m aufweisen und sollte auf unter 30m an den Befüllstutzen heranführen.

Die Befüllleitungen sollten ins Freie geführt werden um C02 abzulüften und möglichst wenige Richtungsänderungen aufweisen. Sie müssen elektrisch leitfähig und geerdet sein. Die Befüllstutzen dürfen sich maximal 2m über der Standfläche befinden und müssen mit belüftbaren Verschlussdeckeln versehen sein.

Bestellung von belüftbaren Verschlussdeckeln

Bestellungen der belüftbaren Befüllstutzendeckel können Sie bei der Fa. HCP0 durchführen.

Lade...